Forschungsprojekt "BDiD - Big Data im Diskurs" der Akademie für politische Bildung Tutzing

Gern möchten wir Sie auf unser Forschungsprojekt „BDiD – Big Data im Diskurs“ an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing aufmerksam machen. In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten interdisziplinären Tutzinger Diskurs sollen vom November 2017 bis Juni 2019 die sozialen und ethischen Implikationen der digitalen Datenerfassung und -verarbeitung („Big Data“) innerhalb des Medizin- und Gesundheitsbereichs herausgearbeitet und ihre Bedeutung für die Bildung junger Menschen erforscht werden.

Hierfür vergibt die Akademie für Politische Bildung mehrere Stipendien an motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Medizin, IT und Journalismus, Philosophie und Rechtswissenschaft sowie Bildung und Sozialwissenschaften.

Falls Sie sich angesprochen fühlen, so freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Gerne können Sie die Auschreibung auch an Interessierte weiterleiten.

Alle Details zu den Bewerbungsbedingungen sowie weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung sowie auf unserer Internetseite www.tutzinger-diskurs.de

Jana Funk
Akademie für politische Bildung Tutzing

 

Meldung erstellt/geändert am: 15.08.2017 - 20:39 Uhr