Mailingliste

Nachwuchsförderung

Dem DVMD ist die Förderung des Nachwuchses im medizinischen Informationsmanagement sehr wichtig. Aus diesem Grund engagiert sich der Verband durch eine Vielzahl von Aktivitäten in diesem Bereich. 

Kostenfreie Schnuppermitgliedschaft

Schüler und Studierende im medizinischen Informationsmanagement haben die Möglichkeit, im Beitrittsjahr kostenfreies Schnuppermitglied zu sein. Schnuppermitglieder genießen  alle Services einer ordentlichen Mitgliedschaft. Schüler und Studierende haben so die Möglichkeit, sich schon während der Ausbildung einen Überblick über das berufliche Gesamtspektrum zu verschaffen, wichtige Kontakte zu knüpfen, unsere Weiterbildungsangebote zu nutzen und wichtige Informationen im Mitgliederportal einzusehen. 

Schnuppermitglied werden

DVMD-Hochschul- und Juniorenpreis

Der DVMD lobt alle zwei Jahre einen Preis für die beste Abschlussarbeit im medizinischen Informationsmanagement aus. Hiermit geben wir Absolventen aller Ausbildungs- und Studienformen im medizinischen Informationsmanagement die Möglichkeit, die Abschlussarbeit einer Fachöffentlichkeit vorzustellen. Der Preis ist mit 300 € dotiert.

Begonnen hat diese Tradition im Jahr 2002 mit Einreichungen aus den Ausbildungsformen MD und MDA. In den letzten Jahren hat sich die Ausbildungslandschaft verändert. Durch die verstärkte Akademisierung des Berufs freuen wir uns über eine zunehmende Zahl an Bachelor- und Masterarbeiten. Einige Gewinnerarbeiten sind im Mitgliederportal einsehbar.

Preisträger der letzten Jahre

Julien Dedek, Bachelorarbeit: „Design und Implementierung eines Kommunikationsservers für den Austausch von medizinischen Daten auf Basis des FHIR-Standards“

Katrin Feldmann, MD-Abschlussarbeit: „Von der Beinamputation bis zum Alltag mit Beinprothese“. Powerpointpräsentation für betroffene Kinder und Jugendliche.“

Nataliia Nizhegorodtseva, Bachelorarbeit: „Bewertung von demografischen und klinischen Parametern in der Mortalitätsanalyse bei idiopathischer Lungenfibrose“

Einreichung

Haben auch Sie eine preisverdächtige Arbeit geschrieben? Dann reichen Sie diese ein! Senden Sie Ihre Arbeit per E-Mail  im PDF-Format an die DVMD-Geschäftsstelle .

Das Thema der Arbeit muss aus dem Themenbereich Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin gewählt sein. Eine vom DVMD eingesetzte Jury begutachtet die Arbeiten und ermittelt die Preisträger. Die Preisverleihung findet alle zwei Jahre zur DVMD-Fachtagung statt.

Der Wettbewerb wird unterstützt von

Gustav-Wagner-Posterpreis

Prof. Gustav Wagner, der auch als »Vater der medizinischen Dokumentation« bezeichnet wird, war maßgeblich an der Entwicklung von Curricula beteiligt, die Basis für die Gründung der ersten Fachschule für Medizinische Dokumentation im Jahre 1969 an der Universität in Ulm wurden. Ihm zu Ehren vergibt der DVMD zu jeder Fachtagung den Gustav-Wagner-Posterpreis, der mit 300 € dotiert ist. 

Preisträger der letzten Jahre

Saskia Knopf, Universitätsklinikum Essen: „10 Jahre Deutsches Psoriasisregister PsoBest“

Pablo Plöchl, Stelle zur trägerübergreifenden Qualitätssicherung im Rettungsdienst Baden-Württemberg: „Datenmanagement zur Qualitätssicherung im Rettungsdienst von Baden-Württemberg: Von Rohdaten zu Ergebnissen“

Martina Locher, Krebsregister Baden-Württemberg: „Umsetzung einer elektronischen Kodierfunktionalität für Befundtexte und Integration in die Krebsregistersoftware“

Einreichung

Möchten auch Sie am Wettbewerb teilnehmen? Dann reichen Sie Ihr Poster zur nächsten DVMD-Fachtagung ein. Wann und wor die nächste DVMD-Fachtagung stattfindet, sehen Sie unter „Veranstaltungen“.


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz